Zero Trust: sicher mobil arbeiten!
11. September 2020
NFL Microsoft Teams | Quelle: Microsoft
Microsoft 365 Teams bringt virtuelle Fans in NFL-Stadien
13. September 2020
alle anzeigen

Was ist „Project Cortex“?

Microsoft hat auf der Ignite in Orlando 2019 das neue Project Cortex angekündigt, den ersten neuen Service in Microsoft 365 seit Veröffentlichung von Microsoft Teams.

Project Cortex ist der erste neue Dienst in der Microsoft 365-Familie seit der Vorstellung von Teams. Er hat das Ziel, Wissensmanagement als neu gedachte schlüsselfertige Lösung in die Unternehmen zu bringen und dabei den bestehenden Content mit Hilfe von KI zu erschließen sowie aufzubereiten.

Project Cortex nutzt KI, um Inhalte, die in Microsoft 365 erstellt und geteilt werden, team- und systemübergreifend zu analysieren, Content-Typen zu erkennen und wichtige Informationen zu extrahieren. Basierend auf diesen Daten wird ein Wissensnetzwerk erstellt, das Inhalte automatisch in gemeinsame Themen wie Projekte, Produkte, Prozesse und Kunden organisiert und aktualisiert.

Für Anwender ist dieses Wissen auf verschiedene Weise verfügbar:

  • Topic Cards (Themenkarten). Topic Cards erscheinen in Outlook, Word, SharePoint und Microsoft Teams automatisch, wenn ein Thema erkannt wird. Sie zeigen eine Beschreibung, Experten, Ressourcen und andere Informationen zum Thema an.
  • People Cards (Personenkarten). Auch in den People Cards in Microsoft 365 werden die Themen prominent angezeigt, sodass Anwender leicht erkennen können, wer in ihrem Unternehmen an was arbeitet.
  • Topic Pages (Themenseiten). Aus all diesen Inhalten erstellt Project Cortex automatisch Topic Pages zur umfassenderen Information. Ähnlich einfach wie bei Wikis können Experten Topic Pages bearbeiten oder neue erstellen, und so zusätzliches Wissen und Ressourcen integrieren und die dem Wissensnetzwerk zugrundeliegende Intelligenz damit weiter trainieren.
  • Knowledge Centers (Wissenszentren). Topic Pages wiederum können zu persönlichen Wissenszentren zusammengefasst werden. Sie liefern eine individuelle Ansicht des relevanten Wissens in einem Unternehmen und lassen sich um zusätzliche themenspezifische Knowledge Center und Web Parts erweitern.

Project Cortex baut auf Intelligenz aus Microsoft Graph, verschiedenen Microsoft KI-Technologien und Content Services von SharePoint auf. Auch die Verknüpfung mit externen Systemen und Repositorys ist möglich. Der Service setzt auf die Nutzung von erweiterter KI um die Erfassung, Kategorisierung und Verwaltung von Inhalten zu automatisieren. Informationen werden dabei durch intelligente Sicherheit und Compliance geschützt.

(Quelle: Microsoft Tech Community)

„Ich bin gespannt, wohin die Reise geht“ – Vielleicht erfahren wir auf der Ignite 2020 mehr 🙂
Du möchtest Mehr Erfahren, dann klick hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.