30. September 2020
Microsoft 365: Neue Cloud-Angebote in Deutschland
Microsoft bietet jetzt die Power Apps, Power Automate und Power BI aus den neuen deutschen Rechenzentrumsregionen in Frankfurt und Berlin. Außerdem sollen Azure Availability Zones für anspruchsvolle unternehmenskritische Anwendungen und Daten ab Januar 2021 verfügbar sein.
17. September 2020
Anastasios Ntaflos - ntaflos.de
Vergessen Sie teure Notiz-Apps!
Mit den kostenlosen "Sticky Notes" von Microsoft notieren Sie sich Dinge blitzschnell direkt auf dem Desktop.
2. September 2020
top view photo of people having a meeting
Microsoft ermöglicht Admins einfachere Sicherung von Windows 10 Workstation
Einführung einer einfacheren Möglichkeit zum Sichern Ihrer Windows 10-Computer mit Microsoft 365 Business Premium Das Anwenden von Sicherheitsrichtlinien auf die Computer in Ihrer Organisation ist eine grundlegende Sicherheitspraxis. Gerade jetzt ist es wichtig, dass mehr Mitarbeiter diese Geräte acona apriorieren. Um Ihnen den Schutz der Geräte Ihrer Organisation zu erleichtern, haben wir dem Microsoft 365 Admin Center eine neue Einrichtungsumgebung hinzugefügt, mit der Sie mit nur wenigen Klicks eine Sicherheitsbasisfür alle Windows 10-PCs in Ihrer Organisation erstellen können.
30. August 2020
TLS 1.0 und TLS 1.1 – Das große Finale!
Das Ende der Verschlüsselungsprotokolle TLS 1.0 und TLS 1.1 naht: Ab Anfang 2020 werden große Browser-Entwickler wie Microsoft, Google, Mozilla oder Apple diese TLS-Versionen nicht mehr unterstützen. Die TLS 1.0 und TLS 1.1 gelten mittlerweile als unsicher. Websites, die auf die unsicheren Versionen setzen, werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr über diese Protokolle erreichbar sein.
29. August 2020
Microsoft 365: Support- und Wiederherstellungs-Assistenten
So lassen sich Office 365, Microsoft 365 oder Outlook Probleme mit dem Support- und Wiederherstellungs-Assistenten beheben
18. Juli 2020
Anastasios Ntaflos - ntaflos.de
Microsoft gibt Windows-Server-Sicherheitslücke die höchste Risikostufe
Das aktuelle Problem betrifft alle Windows-Server-Versionen zwischen 2003 und 2019. Microsoft bewertet die Schwachstelle mit der höchstmöglichen Risikostufe 10.0 auf der Skala des "Common Vulnerability Scoring System" (CVSS). Organisationen, die solche Server-Systeme nutzen, sollten den bereitgestellten Patch installieren. Laut dem Software-Konzern werde die Schwachstelle allerdings noch nicht aktiv ausgenutzt.
12. Juli 2020
Windows 10: Microsoft Systemsteuerung – Another One Bites the Dust!
Systemsteuerung Microsoft Windows 10: Möglicherweise setzt Microsoft die fest etablierte Systemsteuerung vor die Tür – Another One Bites the Dust!
4. Juli 2020
Anastasios Ntaflos - ntaflos.de
Das neue Windows-10-Startmenü kommt…
Microsoft führt ein neues Design für das Windows-10-Startmenü ein. Das neue Startmenü hebt die Live-Kacheln weniger hervor. „Wir aktualisieren das Startmenü mit einem optimierten Design, das die einfarbigen Backplates hinter den Logos in der App-Liste entfernt und den Kacheln einen einheitlichen, teilweise transparenten Hintergrund verleiht“, erklärte Microsoft im Blogpost zum Insider Build 20161.