Produktempfehlung: Boxcryptor | Sicherheit für Deine Cloud

Anastasios Ntaflos - ntaflos.de
Microsoft Teams – Trick bringt eigene Hintergründe
16. April 2020
Goodbye Office 365, Welcome Microsoft 365
18. April 2020

Boxcryptor ist eine Software zur Dateiverschlüsselung, insbesondere zur Synchronisation mit einer Vielzahl von Cloud-Speichern.

Das Sichern von Dateien ist nicht trivial, wenn es sowohl vor Plattenausfall und Fehlbedienung schützen soll als auch vor Virenbefall, Diebstahl, Vandalismus oder Feuer. Daher bieten Firmen Speicher auf ihren Servern an, auch „Cloud-Speicher“ genannt. Dort können Dateien – wahlweise in verschiedenen Bearbeitungsständen – ohne manuellen Eingriff archiviert werden.

Ohne gesonderte Verschlüsselung können die Dateiinhalte von Fremden beim Serverbetreiber gelesen oder gar verändert werden. Um dies zu vermeiden, entstanden Programme, die Dateien vor und nach der Übertragung im Internet ver- und entschlüsseln – wie Boxcryptor. Dieses wurde am 5. August 2011 erstmals im Dropbox-Forum veröffentlicht.

Nachdem dieser Prototyp innerhalb einer Woche über 1.000-mal heruntergeladen worden war, entstand daraus die Idee für ein Start-up. Insbesondere seit Edward Snowden Details zu Überwachungsbestrebungen gegenüber dem Anbieter Dropbox an die Öffentlichkeit brachte, stieg die Zahl der Boxcryptor-Anwender im August 2013 um 40 % gegenüber dem Vormonat an, die Zahl verkaufter Firmenpakete sogar um 60 %. Quelle: Wikipedia

Folgende Provider werden unterstützt:

Da eine Vielzahl von Unternehmen das Dropbox-Geschäftsmodell inzwischen übernahmen, bedient die Boxcryptor-Software die Schnittstellen der Cloud-Speicher von Dropbox, Google Drive, Microsoft OneDrive, Box, SugarSync, Telekom Cloud, TrendMicro SafeSync, Strato HiDrive, GMX MediaCenter, Web.de Smartdrive, CloudMe, Cubby, Livedrive, Yandex Disk, CloudSafe, Filespots und SpiderOak. Außerdem werden alle Cloud-Speicher unterstützt, die das WebDAV-Protokoll anbieten.


Das bietet Boxcryptor

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Dateien, direkt auf Ihrem Gerät

Verschlüsselung für mehr als 30 Cloud-Anbieter, NAS-Systeme, lokale Daten und mehr

Firmensitz und Serverstandort in Deutschland, ISO/IEC 27001:2013-zertifiziertes Rechenzentrum

Zwei-Faktor-Authentifizierung (optional)

Private Nutzung der Software ist kostenfrei

Mehr Datenschutz in der Cloud auf Desktop, Tablets und Smartphones

Zero-Knowledge-Verschlüsselung durch intuitiv bedienbare Software

Dateien sicher teilen und bearbeiten

1 Comment

  1. […] Die Entwicklung von Microsoft Teams mit unverminderter Schlagzahl weiter. In den kommenden Wochen und Monaten sind wieder einige neue Funktionen geplant, darüber hinaus kündigt mit Boxcryptor ein externer Partner an, sich in Teams zu integrieren. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.