Pilotprojekt für Microsoft 365 an Schulen startet!

Neuerungen in Microsoft Teams : 29. Oktober 2020
31. Oktober 2020
Datentypen in Excel
Individuelle Datentypen in Excel mit oder ohne Power BI
1. November 2020
alle anzeigen

Pilotprojekt für Microsoft 365 an Schulen startet!

Der baden-württembergische Datenschutzbeauftragte hat grünes Licht für ein Pilotprojekt zum Einsatz der cloudbasierten Office-Lösung von Microsoft gegeben.

In #Baden-Württemberg soll in einem mehrwöchigen Probebetrieb an 20 bis 30 Berufsschulen geklärt werden, ob Microsoft 365 im Bildungsbereich datenschutzkonform verwendet werden kann. Der Landesdatenschutzbeauftragte Stefan Brink hat dazu am Freitag den Weg freigemacht und erklärt, sich an diesem freiwilligen Pilotprojekt des Kultusministeriums beratend beteiligen zu wollen. Genutzt werden solle eine „speziell für den Schulbereich konfigurierte Version“ des Büropakets des US-Softwarekonzerns.

Das Software-Paket ist Teil der Digitalisierungsstrategie des Ministeriums für Schulen. Lehrer sollen damit eine dienstliche Mailadresse, Cloud-Speicher sowie Bürosoftware erhalten. Auch das Videokonferenz-Programm „Teams“ ist enthalten.

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Und bevor jetzt alle Datenschutzbeauftrage, Eltern und sonstige Kritiker im Zickzack springen – ich will nicht wissen wie viele Schulen „WhatsApp“ Gruppen einsetzen.. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.