Wegen dem Coronavirus verschenkt Microsoft Office Tools
5. März 2020
Skype und Teams: Plattformübergreifende Chats und Calls kommen…
9. März 2020
alle anzeigen

Microsoft macht Cortana fit für Office 365

Microsoft will seine Sprachassistentin Cortana fit machen für den Einsatz in Office 365. Windows-10-Nutzer sollen damit unter anderem eine bessere Unterstützung im Bereich Produktivität bekommen.

Das Frühjahrs-Update für Windows 10 ist für Ende März oder Anfang April 2020 geplant. Damit liefert Microsoft vor allem neue Cortana-Funktionen an die Nutzer aus. Laut dem Blogeintrag der Redmonder sollen diese über Office 365 verfügbar sein.
Im FokusErfolg durch B2B Marketing steht dabei vor allem die Erhöhung der Produktivität. Unter anderem wurde die Suche mithilfe der Sprachassistentin verbessert. Nutzer sollen ab dem Update ihre Daten in Office 365 besser wiederfinden beziehungsweise auffinden können. Wie gewohnt arbeitet Cortana auch eng mit Microsofts hauseigener Suchmaschine Bing zusammen.

Ebenfalls neu ist eine Chat-basierte Oberfläche. Damit lässt sich Cortana sowohl per Spracheingabe als auch über die Tastatur bedienen. Neben den genannten Suchanfragen können auch Kalendereinträge, To-dos sowie E-Mails diktiert werden.

Quelle: Microsoft Blog-News