Hilfe: Die OneDrive App startet nicht!
2. Dezember 2020
Einführung in die vereinfachte Admin-Ansicht
5. Dezember 2020
alle anzeigen

Internet Explorer: Schluss mit Microsoft Teams

Teams-Nutzer, die immer noch den Internet Explorer nutzen, müssen umdenken. Seit dem 30.11.2020 unterstützt die Teams Web App nicht mehr den IE. So geht es weiter.

Seit dem 30. November 2020,können Sie die Teams Web App nicht mehr zusammen mit dem Internet Explorer nutzen.

Denn Microsoft fährt immer weiter den Support für seinen Browserveteranen zurück und mit Wirkung zum 30.11.2020 stellten die Redmonder eben die Internet-Explorer-Unterstützung durch Teams ein.

Die Alternative ist aus Sicht von Microsoft klar: Wer bisher tatsächlich noch den Internet Explorer verwendet hat, soll spätestens jetzt zum Edge umsteigen. Der Edge Browser ist schon seit langer Zeit Microsofts favorisierter Browser für Windows-Anwender und dementsprechend drängt Microsoft alle Nutzer zum Umstieg. Zumal Microsoft dem Edge vor einiger Zeit ein neues Herz eingepflanzt hat: die bewährte Chromium Engine von Google. Diese hatte den alten „Legacy Edge“ (mit Microsoft-Technologie und noch ohne Chromium Engine) ersetzt.

Die nächste Deadline für Nutzer des Internet Explorers steht schon seit längerer Zeit fest:

Am 17. August 2021 stellen alle übrigen Microsoft-365-Apps und Microsoft-365-Dienste den Support für den Internet Explorer ein. Ab diesem Tag können Sie also keine Microsoft-365-Dienste vom Internet Explorer aus nutzen. Die übrigen Microsoft-365-Funktionen würden nach diesem Datum nur noch sehr eingeschränkt über den Internet Explorer 11 verfügbar sein.

Mit dem Internet Explorer 11, den es übrigens seit 2013 gibt, können Sie sich bereits seit dem 13. November 2020 nicht mehr im Internet Explorer bei einem Microsoft-Konto anmelden und seit dem 19. November 2020 können Sie rund 1500 Webseiten, darunter Youtube, Twitter und Facebook, nicht mehr mit dem Internet Explorer öffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.