Microsoft Teams: Bildschirmübertragung, Steuerung anfordern und Steuerung funktioniert nicht

Anastasios Ntaflos - ntaflos.de
Microsoft macht Planungstool Outlook Spaces verfügbar
6. September 2020
Anastasios Ntaflos - ntaflos.de
4. September 2020: Neuerungen in Microsoft Teams
9. September 2020
alle anzeigen

Microsoft Teams: Bildschirmübertragung, Steuerung anfordern und Steuerung funktioniert nicht

Anastasios Ntaflos - ntaflos.de

Anastasios Ntaflos - ntaflos.de

Problembeschreibung

Sie teilen auf dem Microsoft Teams-Desktopclient einen Bildschirm mit einem anderen Benutzer, und der andere Benutzer fordert die Steuerung des Bildschirms an. In diesem Fall wird die Anforderung des Benutzers auf der Freigabe-Symbolleiste angezeigt. Es wird jedoch keine Option zum Genehmigen oder Ablehnen der Anforderung angezeigt. Selbst das Dropdownmenü „Steuerung übergeben“ reagiert nicht, wenn Sie versuchen, es zu öffnen.

Mögliche Ursache
  1. Die „neue Besprechungserfahrung (engl.: New Meeting and Calling Experience
    “  ist nicht aktiviert!
  2. Dieses Problem tritt auf, weil auf dem von Ihnen verwendeten Gerät kein Grafikprozessor (GPU) installiert ist oder die GPU-Hardwarebeschleunigung deaktiviert ist. Das Dropdownmenü „Steuerung übergeben“ funktioniert nur, wenn die Hardwarebeschleunigung auf dem System unterstützt wird. Es handelt sich hierbei um ein beabsichtigtes Verhalten.
Mögliche Lösungen

Die „neue Besprechungserfahrung (engl.: New Meeting and Calling Experience)“ aktivieren. Eine Anleitung finden Sie hier

Um dieses Verhalten zu verhindern, stellen Sie sicher, dass Ihr System die Hardwarebeschleunigung unterstützt. Um dies zu überprüfen, können Sie chrome://gpu/in Google Chrome browsen. Wenn „Nur Software“ oder „Hardwarebeschleunigung nicht verfügbar“ angezeigt wird, bedeutet dies, dass dies von Ihrem System nicht unterstützt wird. Falls Sie weitere Hilfe benötigen, empfehlen wir Ihnen, sich an Ihren Hardwareanbieter zu wenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.