Interview Teams
Microsoft Teams | More ways to be a team
17. Oktober 2020
Tastenkombinationen in Microsoft Edge
18. Oktober 2020
alle anzeigen

Microsoft Edge 87.0.664.8 – Das ist neu!

Edge

Microsoft hat für Insider des neuen Microsoft Edge Browser im Dev Channel ein frisches Update auf Version 87.0.664.8 bereitgestellt. Dieses bringt neben den üblichen Verbesserungen und Bugfixes auch eine ganze Reihe von Neuerungen. So gibt es einen verbesserten Support für den AV1 Codec und auch für das Favoritenmenü gibt es eine lang erwartete Neuerung. Nachfolgend wie gewohnt das Changelog.

Neue Funktionen:

  • Top Funktion: Das Menü „Favoriten“ ist jetzt ein anheftbarer Bereich, der alle Favoriten in einer einzigen vertikalen Liste auflistet, anstelle von mehreren Flyout-Menüs.
  • Den Sammlungen wurde eine Preisvergleichsfunktion hinzugefügt.
  • Es wurde eine Datenwiederherstellung zu PDFs hinzugefügt, so dass Bearbeitungen oder Anmerkungen im Falle eines Absturzes nicht verloren gehen.
  • Die Unterstützung für AV1-kodierte Videos wurde verbessert. Beachten Sie, dass die Windows-Erweiterung weiterhin von https://www.microsoft.com/en-us/p/av1-video-extension/9mvzqvxjbq9v installiert werden muss.
  • Ein Tastaturkürzel zum Öffnen und Schließen von Sammlungen wurde hinzugefügt.
  • Dem Profil-Flyout wurde eine Schaltfläche hinzugefügt, um die Synchronisierung zu aktivieren, falls sie nicht bereits aktiviert ist.
  • Es wurde eine Einstellung hinzugefügt, mit der gesteuert werden kann, ob die Schaltfläche zum Enthüllen von Passwörtern auf Webseiten angezeigt wird oder nicht, sowie eine Verwaltungsrichtlinie für „Password Reveal Enabled“. Beachten Sie, dass Aktualisierungen der Dokumentation und Verwaltungsvorlagen noch erforderlich sind.
  • Eine Verwaltungsrichtlinie für die Bearbeitung der Kiosk-Adressleiste wurde hinzugefügt: Aktiviert. Beachten Sie, dass Aktualisierungen der Dokumentation und der administrativen Vorlagen noch erforderlich sind.
  • Fügte eine Verwaltungsrichtlinie für Web Capture Enabled hinzu. Beachten Sie, dass Aktualisierungen der Dokumentation und der administrativen Vorlagen weiterhin erforderlich sind.
  • Die neuen Registerkarten News und Office für Arbeits- und Schulbenutzer wurden zusammengelegt. Beachten Sie, dass die neue Registerkarte „Nur Büro“ immer noch über die Verwaltungsrichtlinie für Benutzer eingestellt werden kann.
  • Die vorgerenderte neue Registerkarte wurde breiter gefasst.
  • Die Verwaltungsrichtlinie für die neue Registerkarte Set-Feed-Typ veraltet.

Verbesserte Zuverlässigkeit

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Navigation zu bestimmten Websites den Browser zum Absturz brachte.
  • Das Problem, bei dem das Vorlesen manchmal den Browser zum Absturz bringt, wurde behoben.
  • Das Problem, bei dem das Vorlesen von PDFs manchmal die Registerkarte zum Absturz brachte, wurde behoben. Beachten Sie, dass es immer noch ein bekanntes Hängenbleiben beim Vorlesen gibt, das zum Absturz des Tabs führen kann, wenn er zu lange hängt.
  • Ein Absturz beim Synchronisieren von Sammlungen wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Ziehen von Elementen in eine Sammlung manchmal zum Absturz des Sammlungen-Fensters führen konnte.
  • Es wurde ein Absturz bei der Wiedergabe bestimmter Videos behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem bestimmte Videos nicht abgespielt werden konnten.

Geändertes Verhalten

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Aktualisierung von Edge dazu führte, dass die aktuelle Sitzung geschlossen statt wiederhergestellt wurde (wenn sie auf Wiederherstellung eingestellt war).
  • Das Problem, bei dem Benutzer nach einer Aktualisierung von Edge abgemeldet werden, wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem heruntergeladene PDFs immer in Edge geöffnet wurden, anstatt im Standard-PDF-Viewer geöffnet zu werden.
  • Ein Problem, bei dem die Favoritenliste manchmal nicht geöffnet werden konnte, wurde behoben.
  • Das Problem, dass einige Website-Berechtigungen nicht aus den Einstellungen gelöscht werden können, wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Objekte aus Immersive Reader heraus nicht zu einer Sammlung hinzugefügt werden konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Trennen eines Monitors während Edge im Vollbildmodus manchmal dazu führt, dass Edge auf den verbleibenden Monitoren nicht mehr sichtbar ist.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Password Monitor im Alarm-Popup manchmal andere Zahlen anzeigt als in den Einstellungen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Websites, die an das Startmenü angeheftet sind, manchmal nicht den Namen der Website anzeigen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Verknüpfung in der Taskleiste manchmal pixelig oder grob aussieht.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Amazon-Assistent nicht funktioniert, wenn die Nachverfolgungsverhinderung aktiviert ist.
  • Das Problem, dass das Öffnen aller in Sammlungen manchmal nicht funktioniert, wurde behoben.
  • Das Problem, dass bestimmte Formulare auf Webseiten automatisch ausgefüllt werden, wenn dies nicht erwartet wird, wurde behoben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Nicht-Kennwort-Formulare auf Webseiten manchmal als Kennwörter erkannt werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Web-Aufnahme-Vorschau manchmal nicht mit dem ausgewählten Bereich übereinstimmt oder den ausgewählten Bereich so anzeigt, dass er außerhalb des Fensters liegt.

Bekannte Probleme

  • Bei Benutzern bestimmter Anzeigenblockierungsverlängerungen kann es zu Wiedergabefehlern auf Youtube kommen. Als Abhilfe sollte die vorübergehende Deaktivierung der Erweiterung die Fortsetzung der Wiedergabe ermöglichen. Siehe https://techcommunity.microsoft.com/t5/articles/known-issue-adblock-causing-errors-on-youtube/m-p/14… für weitere Einzelheiten.
  • Einige Benutzer stoßen immer noch auf ein Problem, bei dem alle Registerkarten und Erweiterungen sofort mit einem STATUS_INVALID_IMAGE_HASH-Fehler abstürzen. Die häufigste Ursache dieses Fehlers ist veraltete Sicherheits- oder Antiviren-Software von Herstellern wie Symantec, und in diesen Fällen wird eine Aktualisierung dieser Software den Fehler beheben.
  • Bei Benutzern der Kaspersky Internet Suite, die die entsprechende Erweiterung installiert haben, kann es manchmal vorkommen, dass Webseiten wie Gmail nicht geladen werden. Dieser Fehler ist darauf zurückzuführen, dass die Hauptsoftware von Kaspersky veraltet ist, und wird daher behoben, indem man sich vergewissert, dass die neueste Version installiert ist.
  • Einige Benutzer sehen, wie Favoriten dupliziert werden, nachdem wir einige frühere Korrekturen in diesem Bereich vorgenommen haben. Am häufigsten wird dies dadurch ausgelöst, dass man den stabilen Kanal von Edge installiert und sich dann mit einem Konto anmeldet, das sich bereits zuvor bei Edge angemeldet hat. Die Behebung dieses Problems dürfte jetzt, da das Deduplikator-Tool verfügbar ist, einfacher sein. Wir haben jedoch auch erlebt, dass Duplikate auftreten, wenn der Deduplikator auf mehreren Rechnern ausgeführt wird, bevor einer der Rechner die Chance hat, seine Änderungen vollständig zu synchronisieren. Während wir also darauf warten, dass einige der Korrekturen, die wir vorgenommen haben, stabil sind, sollten wir zwischen den Deduplikator-Läufen genügend Zeit lassen.
  • Nach einem ersten Fix für den Deduplikator, der kürzlich durchgeführt wurde, stellen einige Benutzer immer noch fest, dass die Edge-Fenster ganz schwarz werden. Das Öffnen des Task-Managers des Browsers (Tastaturkürzel ist Shift + Esc) und das Beenden des GPU-Prozesses behebt dies normalerweise. Beachten Sie, dass dies nur Benutzer mit bestimmter Hardware zu betreffen scheint und am einfachsten durch die Größenänderung eines Edge-Fensters ausgelöst wird. Für Benutzer mit diskreten GPUs kann eine Aktualisierung der Grafiktreiber hilfreich sein.
  • Einige Benutzer sehen ein „wackelndes“ Verhalten beim Scrollen mit Trackpad-Gesten oder Touchscreens, wobei das Scrollen in einer Dimension auch dazu führt, dass die Seite in der anderen subtil vor- und zurückblättert. Beachten Sie, dass dies nur bestimmte Websites betrifft und auf bestimmten Geräten schlechter zu sein scheint. Dies hängt höchstwahrscheinlich mit unserer laufenden Arbeit zusammen, den Bildlauf wieder auf Parität mit dem Verhalten von Edge Legacy zu bringen. Wenn dieses Verhalten also unerwünscht ist, können Sie es vorübergehend abschalten, indem Sie das Flag edge://flags/#edge-experimental-scrolling deaktivieren.
  • Es gibt einige Probleme, bei denen Benutzer mit mehreren Audioausgabegeräten manchmal keinen Ton von Edge erhalten. In einem Fall wird Edge im Windows-Lautstärkemixer stummgeschaltet, und das Aufheben der Stummschaltung behebt dieses Problem. In einem anderen Fall wird das Problem durch einen Neustart des Browsers behoben.

Quelle: Microsoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.