Microsoft 365 Planner: Exportieren eines Plans nach Excel

Anastasios Ntaflos - ntaflos.de
Neuerungen in Microsoft Teams: Sofortbesprechungen in einem Kanal und Zugriff auf Kanalinformationen
27. Juli 2020
Anastasios Ntaflos - ntaflos.de
Microsoft nutzt den Together-Mode von Microsoft Teams für die Fans der NBA
30. Juli 2020
alle anzeigen

Microsoft 365 Planner: Exportieren eines Plans nach Excel

Planner Microsoft 365

Planner ist ein Kanban-Board basierte Lösung zur Organisation von Projektaufgaben. Sie verfolgt einen wesentlich einfacheren Ansatz als Microsoft Projekt. Mit Planner können Sie schnell und einfach kleinere Projekte (Pläne) in Aufgabenblöcke (Buckets) unterteilen, Aufgaben gruppieren und diese Aufgaben Personen zuweisen.

Anwender können in Planner den aktuellen Stand der eigenen Projekte sehen und haben schnellen Zugriff auf die eigenen zugewiesenen Aufgaben. Diese Aufgaben sind nicht nur aus dem eigenen Plan, den man leitet, sondern auch aus Plänen anderer Anwender, in denen man Aufgaben zu erledigen hat.

Weitere Möglichkeiten sind das Kopieren eines Planes oder der Export nach Microsoft Excel. Interessant ist auch die Möglichkeit, den Kalender eines Planes per iCal-Datei freizugeben und so in Outlook einbinden zu können.

In der Ansicht eines einzelnen Planes werden die einzelnen Buckets mit ihren Aufgaben angezeigt. Zusätzlich zur Hauptübersicht, der sog. Board-Ansicht, stehen noch weitere Ansichten und Zugriffsmöglichkeiten auf weitere Ressourcen zur Verfügung. Der Zugriff auf die weiteren Ressourcen hängt von der individuellen Berechtigungsstufe ab.

Wenn Sie Ihren Planner-Plan für Personen sortieren, Filtern, melden oder freigeben möchten, die nicht Mitglied des Plans sind, können Sie Ihren Plan nach Excel exportieren. 

  1. Wählen Sie in der Kopfzeile des Plans die drei Punkte (…) aus, und wählen Sie dann Plan nach Excel exportierenaus.
  2. Wenn Sie gefragt werden, was Sie mit „[Plan Name]. xlsx“ tun möchten, wählen Sie entweder Öffnen oder Speichernaus.
    Wenn Sie Ihren Plan öffnen, enthält er den Plan Namen, die Plan-ID und das Datum des Exports sowie alle Ihre Aufgaben und deren Details. 
Sobald Sie über eine Excel-Tabelle Ihres Plans verfügen, haben Sie weitere Optionen für die Interaktion mit ihren Plandaten, einschließlich:

Sie können auch folgende Aktionen ausführen:

  • Aggregieren von Vorgangsdaten aus mehreren Plänen in einem Excel-Diagramm, um die Analyse in allen Plänen durchführen zu können
  • Erneutes exportieren in Microsoft Power BI für noch mehr Sortier-und Berichtsfunktionen
  • Für nicht Mitglieder freigeben: Sie können Ihre Excel-Datei und Diagramme für Personen freigeben, die nicht Mitglieder des Plans sein sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.