Microsoft nutzt den Together-Mode von Microsoft Teams für die Fans der NBA

Planner Microsoft 365
Microsoft 365 Planner: Exportieren eines Plans nach Excel
29. Juli 2020
Anastasios Ntaflos - ntaflos.de
Neuerungen in Microsoft Teams: Besprechungsoptionen
1. August 2020
alle anzeigen

Microsoft nutzt den Together-Mode von Microsoft Teams für die Fans der NBA

Anastasios Ntaflos - ntaflos.de

Anastasios Ntaflos - ntaflos.de

Microsoft Teams bringt Basketball-Fans im Together-Mode auf riesige Leinwände bei Spielen der NBA. 300 Zuschauer sind pro Spiel zu sehen.

Die National Basketball Association kurz.: #NBA stellt bei Spielen etwa fünf Meter hohe LED-Bildschirme in den Publikumsrängen auf, um dort Fans per Together-Mode von Microsoft Teams live zuzuschalten. Bis zu 300 Personen können so die live-Atmosphäre eines Stadions zumindest im Ansatz wiedergeben. Sie werden eingeladen – die genauen Modalitäten dafür erklären weder Microsoft noch die NBA auf ihren Seiten. Start ist das erste Spiel der weitergeführten Saison am 30. Juli.

Microsoft und die NBA arbeiten schon länger zusammen. Die nun eingeführten Publikumsleinwände sind wegen der Corona-Pandemie erdacht worden. „Diese neue Erfahrung gibt teilnehmenden Fans das Gefühl, in einem Live-Spiel nebeneinander zu sitzen, ohne den Komfort und die Sicherheit des eigenen Zuhauses verlassen zu müssen“, schreibt Microsoft in einem Blogbeitrag. Spieler würden so die Energie und Unterstützung der Fans in Echtzeit wahrnehmen, ebenso wie die weiteren Zuschauer.

Über die NBA App sowie die Webseite der Liga können Fans außerdem „digital Jubeln“ – auch das soll sich auf den Videoleinwänden in Grafiken und Animationen widerspiegeln. Videos sollen als featured TikTok-Challenges zu sehen sein. Mit Snapchats bekommt man einen virtuellen Rundgang der Arena in Orlando, wo alle restlichen Spiele der regulären Saison und der Playoffs stattfinden. „Unser Ziel ist es, ein spaßbringendes und immersives Erlebnis zu schaffen, das Fans miteinander agieren lässt und ihnen unter diesen neuen, herausfordernden Umständen das Gefühl von Gemeinschaft gibt“, sagt Sara Zuckert, NBA Head of Next Gen Telecast, in einem Statement auf der Webseite.

Quelle: Microsoft | Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.