Google-Jahresrückblick: Danach hat Deutschland 2020 gesucht

Weihnachtspost von Ntaflos
23. Dezember 2020
Diese Microsoft-Technologien sollten Sie 2021 beachten
2. Januar 2021
alle anzeigen

Google-Jahresrückblick: Danach hat Deutschland 2020 gesucht

Frohes neues Jahr!

Die Jahresrückblick-Saison ist im vollen Gange und Google zeigt mit seiner Übersicht, dass die Coronakrise uns in Deutschland und die Menschen weltweit in diesem Jahr voll und ganz im Griff hatte. Laut Google gab es aber im Laufe des Jahres weitere Momente, die uns beschäftigt haben: von der Feuersbrunst in Australien Anfang des Jahres über das Sturmtief Sabine, das Deutschland im Februar durchgewirbelt hat, bis hin zu den Wahlen in den USA im November.

Im Google-Jahresrückblick fasst der Suchmaschinenbetreiber die aufsteigenden Suchbegriffe und Fragen aus 2020 in neun Kategorien zusammen. Dazu gehören unter anderem derzeit alltägliche Fragen wie „Wo fällt morgen die Schule aus?“ und oder „Wo kommt Coronavirus her?“ bis hin zu außergewöhnlichen Fragen wie „Warum wurden Kelloggs Cornflakes erfunden?“


Google: Das sind die Top-Suchbegriffe 2020

Wie in den Jahren zuvor listet Google bei seinen Suchtrends nicht die am häufigsten gesuchten Begriffe auf, sondern sogenannten „trending searches“. Dabei handelt es sich um Suchbegriffe, bei denen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum der größte Anstieg hinsichtlich der Suchanfragen zu verzeichnen war.

Quelle: Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.