Was ist neu in Microsoft Teams im September 2021

Microsoft Teams bekommt CarPlay-Support
26. September 2021
Attacken via HTTPS-Protokoll: Neun von zehn Malware-Angriffen erfolgen über gesicherte Verbindungen
4. Oktober 2021
Show all

Was ist neu in Microsoft Teams im September 2021

Man muss nicht mehr betonen, welche Rolle Teams für Microsoft spielt, die Kommunikationslösung wird entsprechend intensiv gepflegt und mit neuen Features ausgestattet. Nun kommen erneut Funktionen dazu.

Aufzeichnung starten und Livetranskription automatisch aktivieren

Wenn Sie mit der Aufzeichnung einer Besprechung beginnen, aktivieren Sie auch die Livetranskription. Wählen Sie oben in Ihrer Besprechung Weitere Aktionen Schaltfläche „Weitere Aktionen“ – duplizieren und dann Aufzeichnung starten aus. Ein Transkript wird automatisch gestartet. Weitere Informationen zu Besprechungsaufzeichnungen und Transkriptionen finden Sie unter Aufzeichnen einer Besprechung in Teams.

Wählen Sie Ihr Benachrichtigungsformat aus

Wenn Sie Teams unter Mac verwenden, haben Sie jetzt die Möglichkeit, zwischen den in Teams integrierten Desktopbenachrichtigungen (Lila) oder den Windows-Desktopbenachrichtigungen Ihres PCs zu wählen. Mit dem Mac-Benachrichtigungsformat haben Sie mehr Kontrolle, z. B. können Sie Benachrichtigungen stumm schalten, während Sie sich im Modus „Nicht stören“ befinden. Zum Ändern des Benachrichtigungsformats wählen Sie Einstellungen > Benachrichtigungen. Wählen Sie im Menü neben dem Benachrichtigungsformat den Pfeil und dann Mac aus. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern Ihres Benachrichtigungsstils in Teams.

Quelle: Microsoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.