Serverless Computing

OpenShift
25. Juli 2020
Load Balancer
25. Juli 2020
Show all

Serverless Computing

Beim Serverless Computing managt der Cloud-Provider dynamisch die Zuteilung von Serverkapazitäten für den Kunden. Der Kunde lädt quasi nur seinen Softwarecode in die Cloud.

Serverless Computing on demand: Beim Serverless Computing lädt der Kunde ausschließlich seinen Programmcode in die Cloud. Er muss keine separate Konfiguration für die genutzten Cloud-Ressourcen erstellen. Der Cloud-Anbieter übernimmt die komplette Verwaltung und performante Bereitstellung der Anwendungen. Das umfasst die Serverinfrastruktur, -administration und Betriebssystemwartung. Aber auch die Skalierung und Bereitstellung aller benötigten Ressourcen wie weitere Laufzeitumgebungen, Netzwerk, Speicher und mehr.