Neuerungen in Microsoft Teams: Statusaktualisierungen in Echtzeit in Teams

Microsoft Teams hat jetzt einen „Together Mode“ den sog. Zweisamkeitsmodus
23. August 2020
Anastasios Ntaflos - ntaflos.de
Microsoft 365 Word jetzt mit Audiotranskription!
26. August 2020
alle anzeigen

Neuerungen in Microsoft Teams: Statusaktualisierungen in Echtzeit in Teams

21. August 2020

Microsoft Teams zeigt einen aktualisierten Status (für jede Person) an, sobald die Person in Teams eintritt.

Was bedeutet das?

Sie wünschen sich zuverlässigere und schnellere Aktualisierungen, wenn sich Ihr Status – verfügbar, am Telefon usw. – in Teams ändert? Dazu zählt auch das Aktivieren und Deaktivieren Ihrer Abwesenheitsnachricht (alias Abwesenheitsassistent) in Outlook. Außerdem erhalten Sie schnellere Updates für Ereignisse in Ihrem Kalender.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass die Benutzer wissen, wenn Sie beschäftigt oder abwesend von Ihrem Schreibtisch sind, legen Sie Ihren Status in Teams fest. Der kleine Punkt in Ihrem Profil gibt an, ob Sie verfügbar sind oder nicht.

Teams legt den Status in manchen Fällen, z. B. wenn Sie in einem Anruf sind, automatisch fest. Wenn Sie ihn explizit selbst festlegen möchten, wechseln Sie am oberen Rand von Teams zu Ihrem Profil, und wählen Sie aus der Liste aus.

Ändern Ihres Status in Teams

Sie können Ihren Status auch über das Befehlsfeld aktualisieren. Geben Sie /abwesend/beschäftigt/nichtstören/bingleichzurück oder /verfügbar ein, um Ihren Status auf AbwesendBeschäftigtNicht störenBin gleich zurück oder Verfügbar festzulegen.

Hier finden Sie weitere Details zu den einzelnen Statustypen:

  • Verfügbar ist, wenn Sie in Teams aktiv sind und nichts in Ihrem Kalender steht, (z. B. keine Besprechungen oder Anrufe). Beachten Sie, dass Teams ihren Status automatisch von Verfügbar in Abwesend ändert, wenn Sie den Computer sperren bzw. wenn er in den Leerlauf- oder Standbymodus wechselt. Auf mobilen Geräten geschieht dies, wenn die Teams-App sich im Hintergrund befindet.
  • Beschäftigt ist, wenn Sie sich auf etwas konzentrieren und nicht möchten, dass Benachrichtigungen automatisch geöffnet werden.  Wenn Sie sich in einer Besprechung oder einem Anruf befinden, wird Ihr Status in Teams automatisch zu In einer Besprechung oder In einem Anruf (Beschäftigt) geändert, außer er ist auf Nicht stören festgelegt.
  • Nicht stören ist, wenn Sie sich konzentrieren oder Ihren Bildschirm präsentieren möchten und nicht möchten, dass Benachrichtigungen automatisch geöffnet werden.
  • Bin gleich zurück ist, wenn Sie sagen möchten, dass Sie vorübergehend abwesend sind. Dies wird nie automatisch festgelegt.
  • Als abwesend anzeigen ist, wenn Sie arbeiten müssen, ohne sofort zu antworten.

Quelle: Microsoft Teams

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.