APPgefahren: Die Smartphone Outlook-App erhält neue Suche mit Feed-Funktion

LinkedIn-Integration jetzt in Teams verfügbar!
31. Mai 2022
Was ist neu in Microsoft Teams im April/Mai 2022
17. Juni 2022
Show all

APPgefahren: Die Smartphone Outlook-App erhält neue Suche mit Feed-Funktion

Mit einem neuen Feed plant Microsoft die Suchfunktion innerhalb der mobilen Outlook-App für Android und iOS zukünftig zu verbessern. Auf ersten Screenshots ist nun zu sehen, wie vor allem Microsoft 365-Nutzer in Unternehmen von der neuen Funktion profitieren sollen.

Nachdem Microsoft einen neuen „Newsfeed“ innerhalb der Outlook-App für Smartphones und Tablets bereits Ende Mai angedeutet hat, folgen jetzt weitere Details und erste Bilder. Die Feed-Ansicht soll in die Suche der App integriert werden, um Ereignisse aus dem Microsoft 365-Kosmos der jeweiligen Nutzer darzustellen. Zu Beginn scheint die Funktion somit nur für alle diejenigen interessant zu sein, die innerhalb der mobilen Outlook-App mit einem Microsoft-Geschäftskonto angemeldet sind.

Microsoft beschreibt den Feed folgendermaßen

Die Suchseite in Outlook Mobile wird um einen neuen Feed erweitert, der Benutzern helfen soll, den Überblick zu behalten. Der Feed aggregiert die Ereignisse in Microsoft 365 und zeigt Updates und Infos zu Kollegen, Dokumente und anderen Kategorien in einer in einer vertikalen Ansicht, die für jeden Benutzer individuell generiert wird. Das Ranking ist personalisiert und passt sich den Nutzungsmustern jedes Benutzers an, indem es die Inhaltstypen anpasst, an denen der Benutzer am meisten interessiert ist. ‎

Im Feed können Benutzer ihre bevorstehenden Besprechungen anzeigen und daran teilnehmen, Aufzeichnungen von Meetings abrufen, die sie verpasst haben, Updates zu von ihnen erstellten Dokumenten anzeigen, Nachrichtenbeiträge von SharePoint anzeigen und auf Social-Media-Beiträge von Yammer reagieren. Benutzer erhalten auch Vorschläge für Aufgaben von ihren Kollegen und Informationen über Geburtstage, Beförderungen und Arbeitsjubiläen von Kollegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.