19. Februar 2021: Neuerungen in Microsoft Teams

„Teams Pro“ erweiterte Funktionen für Microsoft Teams
20. Februar 2021
Neuerungen in Microsoft Teams
28. Februar 2021
alle anzeigen

19. Februar 2021: Neuerungen in Microsoft Teams

Emojis

Microsoft Teams: Jetzt lässt sich mit Emojis in Besprechungen reagieren.

Auch im zweiten Corona-Lockdown arbeiten wieder Millionen Menschen in Deutschland von zu Hause aus. Viele davon nutzen Microsoft Teams, um mit den Kollegen in Kontakt zu bleiben.

Schneller als ursprünglich mal angedacht, schickt Microsoft aktuell regelmäßig neue Features ins Rennen, die der Konkurrenz um Zoom, Webex & Co. den Rang ablaufen sollen, um Unternehmen und Privat-Nutzer an Microsoft Teams zu binden.

Wenn Ihnen die Worte fehlen Zeigen

Sie Ihre Gefühle mit Reaktionen – jetzt in Besprechungen. Wählen Sie zwischen „Gefällt mir“, „Liebe“, „Applaus“ und „Lachen“. Weitere Informationen zur Verwendung von Reaktionen in Ihrer nächsten Besprechung finden Sie unter Drücken Sie sich in Teams-Besprechungen mit Live-Reaktionen aus.

Microsoft Teams: Jetzt lässt sich mit Emojis in Besprechungen reagieren.

Wer sich in Teams-Besprechungen regelmäßig unterwegs über das Smartphone einwählt, kann sich darüber freuen, dass Microsoft derzeit die CarPlay-Unterstützung ausrollt. Die Software kann so noch einfacher im Auto genutzt werden, Anrufe können über Siri per Sprachbefehl entgegen genommen werden. Über eine Unterstützung auch von Android Auto ist bislang nichts bekannt.

Bis Mitte Februar sollen zudem alle Anwender ein überarbeitetes Design mit einem verbesserten „dunklen Modus“ erhalten. Dieser wird nicht nur weiter abgedunkelt. Auch gibt es nun Schlagschatten zwischen einzelnen Elementen im Programmfenster, um diese stärker voneinander abzutrennen. Icons werden mit dem Update im Fluent-Design dargestellt.

Neue Tastenkombinationen in Besprechungen

Verwenden Sie diese Tastenkürzel, um Ihre Hand in einer Besprechung zu heben und herauszufinden, wer sonst ihre Hand gehoben hat. STRG+UMSCHALT+K (BEFEHL+UMSCHALT+K auf macOS) hebt und senkt Ihre Hand. STRG+UMSCHALT+L (BEFEHL+UMSCHALT+L auf macOS) lässt Ihre Sprachausgabe eine Liste aller anderen Personen vorlesen, die gerade ihre Hand heben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.