Kategorien-Archiv SharePoint 2019

SharePoint Server 2019 – On Premise ist da… Try it out ;)

SharePoint Server 2019 – On Premise ist da… Try it out ;)

Microsoft hat auf der aktuell stattfindenden SharePoint Conference in Las Vegas erstmals Detailinformationen über den kommenden SharePoint 2019 bekanntgeben. Der schon länger bekannte Zeitplan wurde nun bestätigt. Hier in einer Kurzübersicht von Bill Bear (Microsoft)

Try it out and share your feedback

You can download SharePoint Server 2019 today via the Microsoft Download Center and share feedback directly with our engineering teams through the new SharePoint Server 2019 Forum.  We also welcome feature requests and feedback via the SharePoint Server Suggestion Box on UserVoice, @SharePoint on Twitter, and in the comments below.  We’re eager to hear your feedback and use it to make SharePoint Server 2019 the best experience for information workers, IT professionals, and developers alike!

Quelle: Microsoft

Aus SharePoint 2019 entfernte Funktionen

Aus SharePoint 2019 entfernte Funktionen

Die folgenden Komponenten wurden vollständig aus der SharePoint 2019 entfernt, waren in der Vorgängerversion 2016 jedoch verfügbar:

 

Funktionsname Beschreibung
Sandbox-Lösungen mit Code Solutions wurden bereits vor zwei Jahren aus SharePoint Online entfernt. Die No-Code-Restriktionen werden jetzt auch in der On-Premise-Version SharePoint 2019 implementiert. Zwar ist weiterhin das Erstellen von deklarativen Sandbox-Lösungen möglich, diese werden aber blockiert, sobald sie Code enthalten. Überprüfen kann man das, wenn man .wsp-Sandbox-Lösung in .cab umbenennt und öffnet. Sind darin DLL-Dateien enthalten, wird sie blockiert.
Digest-Authentifizierung Das Windows Server-Team hat vor einiger Zeit die Digest-Authentifizierung für IIS abgekündigt. Es wurde unter SharePoint wenig genutzt, ab Version 2019 wird der Prerequesite-Installer diese Funktion nicht mehr aktivieren. Clients sollen SAML oder Kerberos-Authentifizierung verwenden.
Automatischer Modus für eingehende E-Mails Auch hier kündigte das Windows Server-Team die IIS 6-Kompatibilitätsfunktionen ab, auf die der automatische Modus eingehender E-Mails angewiesen ist. Clients sollten den erweiterten Modus zum Konfigurieren eingehender E-Mails verwenden.
Mandantenfähigkeit Die Option zum lokalen Konfiguration als mandantenfähige (Multi-Tenant-) Plattform wurde aus SharePoint 2019 entfernt. Kunden sollen dafür entweder auf Office 365 migrieren, oder auf SharePoint 2016 verbleiben, falls On-Premises-Mandantenfähigkeit weiter benötigt wird.
PowerPivot-Galerie Microsoft hat seine Business-Intelligence-Strategie mit der Office-Plattform seit der ersten Version der PowerPivot-Galerie verändert. Es wird empfohlen, stattdessen PowerBI zu verwenden.
Silverlight-Rendering in Visio-Services Diese Funktion wurde unter SharePoint 2016 abgekündigt und nun vollständig zugunsten eines PNG-basierendem Rendering entfernt.

Quelle: SP360

SharePoint 2019 Public Preview veröffentlicht

SharePoint 2019 steht ab sofort als „Public Preview“ zur Verfügung!

Unterschiede zwischen SharePoint Server 2016 und der 2019 „Public Preview“ werden ausführlichen im Artikel „Features SharePoint 2019“ beschrieben.
Fazit: Für die Office 365 Nutzer unter euch –  ihr findet euch schnell zurecht 😉 – viel spaß beim stöbern (wirft auch ein Blick auf die Reviewer’s Guide)

 

SharePoint Server 2019

Quelle: Microsoft
Autor: Christian Heim