Archives for Juli 2018

Powershell Befehl zum Setzen der Passwort-Richtlinie

Powershell Befehl zum Setzen der Passwort-Richtlinie

Im Office 365 Admin Panel sucht man vergebens nach einer Checkbox zum Setzen der Passwort-Richtlinie „Passwort läuft nie ab“. Die Frage ob ein Passwort auf „never expires“ gesetzt werden soll oder nicht, ist sicherheitsrelevant und muss jeder selbst verantworten.
Die Einstellungen müssen via PowerShell gemacht werden.

Passwort läuft nie ab Einstellungen mit Command-Line Befehl ändern
Um die Passwort läuft nie ab Einstellungen aller Benutzer zu sehen folgenden Befehl ausführen:

Get-MSOLUser | Select UserPrincipalName, PasswordNeverExpires
False = Läuft ab, True = Läuft nie ab

Sollen die Einstellungen global für alle Benutzer gemacht werden folgenden Befehl ausführen:

Get-MSOLUser | Set-MSOLUser –PasswordNeverExpires $true

Für einen einzelnen Benutzer kann folgender Befehl ausgeführt werden. BENUTZERALIAS ersetzen:

Set-MsolUser -UserPrincipalName BENUTZERALIAS -PasswordNeverExpires $true
$false mach das Ganze logischerweise wieder rückgängig

SharePoint 2019 Public Preview veröffentlicht

SharePoint 2019 steht ab sofort als „Public Preview“ zur Verfügung!

Unterschiede zwischen SharePoint Server 2016 und der 2019 „Public Preview“ werden ausführlichen im Artikel „Features SharePoint 2019“ beschrieben.
Fazit: Für die Office 365 Nutzer unter euch –  ihr findet euch schnell zurecht 😉 – viel spaß beim stöbern (wirft auch ein Blick auf die Reviewer’s Guide)

 

SharePoint Server 2019

Quelle: Microsoft
Autor: Christian Heim

 

Periodic Table of Office 365

Periodic Table of Office 365

Mein Kollege Torben Mahr hat mich auf ein Artikel von Matt Wade aufmerksam gemacht. Matt Wade  hat ein „Office 365 Periodensystem“ entwickelt. Dieses Periodensystem visualisiert ausgezeichnet, für welchen Zweck die einzelnen angebotene Dienste von Office 365 gedacht sind. Die Seite findet Ihr auf: http://periodictableofoffice365.azureedge.net/#/office365/en

 

Microsoft: Office 2019 wird nur auf Windows 10 laufen

Microsoft: Office 2019 wird nur auf Windows 10 laufen

Office 2019 wird wohl auf älteren Windows-Betriebssystemen nicht mehr funktionieren. Außerdem wird Microsoft keine MSI-Dateien für Clients mehr bereitstellen. Dafür wird der Support für Windows-as-a-Service verlängert.

Microsofts neue Software Office 2019 wird nur auf Geräten mit installiertem Windows 10 oder dem kommenden Windows Server laufen. Das gibt das Unternehmen in einem Blogeintrag bekannt. Demnach werden alle halbjährlichen großen Releases von Windows 10, die nächste große Version von Windows Server und Windows 10 Enterprise LTSC 2018 unterstützt. Letzteres wird im Herbst 2018 veröffentlicht. Office 2019 soll in der zweiten Hälfte 2018 kommen. Quelle: tn3

News: Inspire 2018 in Las Vegas

Microsoft schwört die Partner auf noch mehr Wachstum 2018/19 ein!

30 Länder mit zweistelligen Wachstumsraten
Gavriella Schuster, Chefin des weltweiten Partnerprogramms, lieferte zum Einstieg Erfolgszahlen in Form zweistelliger Wachstumsraten, die in über 30 Ländern zu verzeichnen waren. Spitzenreiter war Marokko mit einem Wachstum von 162 Prozent, Deutschland zählt immerhin zu den Top 4, und die Schweiz findet sich ebenfalls in den Top 32 wieder.
Schuster wiederholte das seit Jahren übliche Mantra, dass für Microsoft die Zusammenarbeit mit den Partnern der Schlüssel zum gemeinsamen Erfolg sei. Auf jeden Dollar, den Microsoft erwirtschaftet, kommen zusätzliche 9,64 Dollar im Partner-Ökosystem. Nicht fehlen durfte auch ein Einschwören der Gemeinschaft auf eine nochmalige Steigerung, um das sehr gute Jahr 2018 noch einmal zu übertreffen.

Hohe Erwartungen an die Partner für 2018/19
Die Partner schwörte Microsoft mit klaren strategischen Ansagen auf das neue Fiskaljahr ein:
Fokus auf strategische Enterprise-Accounts: Microsoft will bei Großkunden eine noch höhere Präsenz erreichen
Neukunden-Akquise: Über neue Rollen wie Cloud Specialist sollen neue Kundengebiete und zusätzliche Umsätze generiert werden
Kundenbindung und Wachstum: Durch den Einsatz von Cloud Solution Architects sowie Partner CSM- und CSA-Programme soll die Kundenbindung erhöht werden
Training und Weiterbildung: Ein umfassendes neues Lernportal soll die gezielte Wissensbildung erleichtern. Zudem gibt es neue Lehrgänge (Microsoft Certified Azure Developer, Azure Administrator, Azure Solutions Architect)

Quelle: SharePoint 360

12 Prinzipien morderner Führung

Führungskräfte waren in der Vergangenheit Vorgesetzte. Und das meine ich im wörtlichen Sinne. Die Kompetenzzuschreibung erfolgte aufgrund einer mehr oder weniger ausführlichen Personalauswahl, Erfahrungen, Beziehungen oder anderer wichtiger Beweggründe. Führungspositionen wurden jedoch fast ausnahmslos von „oben“ besetzt. Die Führungskraft wurde einem also wortwörtlich vorgesetzt Quelle: hier

Cloud-IaaS-Provider auf dem Prüfstand

Cloud-IaaS-Provider auf dem Prüfstand

Wer es im Gartner Magic Quadrant in den „Leaders“- Quadranten schafft, darf sich über eine Auszeichnung besonderer Art freuen. Im hart umkämpften Cloud-Markt gilt das ebenso wie in den vielen anderen IT-Disziplinen, die das Marktforschungs- und Beratungshaus regelmäßig analysiert. Der „Magic Quadrant for Cloud Infrastructure as a Service, Worldwide“ bringt auf den ersten Blick zwar kaum Überraschungen. Weitere Details und die Quelle findet Ihr hier: CIO https://www.cio.de

Hinweis: Für CIOs und andere IT-Verantwortliche lohnt sich eine genauere Beschäftigung mit dem aktuellen Gartner- Ranking. Denn die Marktforscher analysieren detailliert, wo die Stärken und Schwächen der Anbieter liegen. Gartner definiert IaaS als standardisiertes und hochautomatisiertes Angebot, das Compute-Ressourcen mit Storage- und Networking-Services erweitert.

COPiTOS weiter auf Erfolgskurs

COPiTOS weiter auf Erfolgskurs

Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2017 setzt COPiTOS auch in diesem Jahr auf die bewährte Business Strategie und damit den Focus auf den Ausbau der eigenen Softwareentwicklungen, auf weitere strategische Partnerschaften um das IT-Lösungsportfolio zu erweitern, sowie auf den personellen Ausbau im Bereich Softwareentwicklung und Vertrieb.

Im ersten Quartal 2018 konnte auch die COPiTOS LUX S.A. einen weiteren interessanten Auftrag im Bankenumfeld gewinnen.
COPiTOS GmbH, Microsoft SharePoint Gold Partner, entwickelte im vergangen Jahr in Agilen Softwareprojekten – mit seinen SharePoint Experten, weitere SharePoint Business Lösungen. Die SharePoint Anwendungslösungen wurden speziell auf die Kundenanforderungen hin entwickelt und der IT-Infrastruktur angepasst. COPiTOS übernimmt in diesen Projekten, auf Wunsch auch die Weiterentwicklung sowie den Support und Betrieb.

Speziell zu dem Thema Datengrundschutzverordnung (DSGVO) bietet COPiTOS seinen Interessenten und Kunden verschiedene Lösungen wie z.B. 8MAN – modernes Berechtigungsmanagement oder Xeelo für DSGVO – mit einfach abzubildenden Prozessen an. Neu im Portfolio der COPiTOS ist das Online Cybersecurity Training von Kaspersky.

 


1 2