ntaflos.de

#copitos #8man #o365 #avepoint #microsoft #sharepoint #yammer #office365 #windows #nintex #fotografie

Archives for November 2016

iPhone-6s-Akkuprobleme: Apple bietet kostenloses Austauschprogramm

Da ich selbst davon betroffen bin, möchte ich gerne auf folgendes Aufmerksam machen:

Eine „kleine Anzahl“ von iPone 6s Geräten könne sich im Betrieb unerwartet abschalten. Betroffene erhalten eine neue Batterie.

Nach Nutzerberichten über iPhones, die sich im Betrieb unerwartet abschalten, hat Apple nun ein offizielles Austauschprogramm gestartet. Wie das Unternehmen auf seiner Website schreibt, soll von dem Problem angeblich nur eine „sehr geringe Anzahl“ von Modellen betroffen sein, die zwischen September und Oktober 2015 produziert wurden. Dies sei aber „kein Sicherheitsproblem“ und betreffe nur Geräte eines „eingeschränkten Seriennummernbereiches“.

Serviceanbieter kontaktieren

Wer das Problem bei seinem Gerät erlebt hat, sollte sich an die Genius-Abteilung eines Apple Retail Stores oder einen autorisierten Apple-Serviceanbieter wenden. Dort kann dann geprüft werden, ob das Gerät in den betroffenen Seriennummernbereich fällt. Ist dem so, wird der Akku des iPhone kostenlos ausgetauscht.

Quelle: heise.de

Microsoft hat neue Funktionen seiner Outlook-App für Android und iOS bekanntgegeben.

Microsoft photo

Alle Termine auf einen Blick: Bereits im April hat Microsoft die Integration von Wunderlist, Facebook und Evernote in seine Outlook-App für iOS und Android angekündigt, um von unterwegs aus einen umfassenden Blick auf Termine, Aufgaben und Notizen zu ermöglichen. Nun integriert Microsoft sogenannte „Interesting Calendar“ in seine mobilen Anwendungen. Damit haben Nutzer die Möglichkeit, interessante Kalender wie z.B. von einem Fußballverein in Outlook zu verlinken. So wird automatisch eine Erinnerung an eine Sportveranstaltung angezeigt. Microsoft hat zudem die Einbettung weiterer Kalender, etwa für Fernsehereignisse, angekündigt. Die neue Kalenderintegration ist ab sofort für Nutzer mit einer E-Mail-Adresse von Office 365 und bald auch für Anwender mit Gmail oder Outlook.com-Adressen erhältlich. Die Anbindung weiterer E-Mail-Anbieter wird folgen.

Alle weitere neue Funktionen unter: https://news.microsoft.com/

Microsoft photo

COPiTOS erhält Microsoft Gold Partnerschaft

Die COPiTOS GmbH mit Sitz in Berg / Ravensburg und Büro in Frankfurt a.M. hat die Microsoft Gold Partnerschaft im Bereich SharePoint „Collaboration & Content“ erhalten.

Voraussetzung für den Erwerb der MS Gold Partnerschaft ist das Bestehen von verschiedenen Prüfungen, bei dem die Experten/innen der COPiTOS ihr technisches Fachwissen unter Beweis stellten. Die langjährige Erfahrung und fachliche Kompetenz der COPiTOS im SharePoint Umfeld, wird durch die Gold Partnerschaft bestätigt. Seit mehreren Jahren unterstützten wir unsere Kunden bei den unterschiedlichsten SharePoint Themen.

Die SharePoint Lösungen Ramses, Web Radar oder ImmoRent sind nachgefragte Anwendungen der COPiTOS GmbH. Weitere Details unter: https://www.copitos.de/unternehmen/aktuelles/201610-ms-gold-partnerschaft.aspx

Die Kunst der Zusammenarbeit: Microsoft stellt Microsoft Teams vor

Microsoft hat gestern die chat-basierte Arbeitsplatzlösung Microsoft Teams vorgestellt, die Menschen, Konversationen und Inhalte aus Arbeitsgruppen sowie eine Vielzahl von Anwendungen an einem zentralen Ort zusammenführt. Microsoft Teams ist eine komplette Neuentwicklung auf der Basis von Office 365 und integriert Anwendungen wie SharePoint, Skype for Business, Office Groups oder OneDrive. Als Plattformanwendung bietet Microsoft Teams aber auch Schnittstellen für die Integration von Apps von Drittanbietern.

Endgültige Version von Microsoft Teams startet im ersten Quartal 2017

Microsoft Teams startet heute für Kunden von Office 365 Enterprise oder Business (Business Essentials und Business Premium sowie Enterprise E1, E3 und E5) als Customer Preview in 181 Ländern inklusive Österreich und 18 Sprachen. Die endgültige Version wird für das erste Quartal 2017 erwartet. Microsoft Teams läuft auf Windows, Mac, Android, iOS und auf Web-Plattformen.

Die Bedeutung von autonomen Teams wächst

Teams in einer vernetzten Arbeitswelt sind effizienter je höher ihr Social Collaboration Reifegrad ist, also je besser sie zusammenarbeiten. Der Reifegrad aber hängt in entscheidendem Maße davon ab, ob und welche Tools Unternehmen für die Zusammenarbeit einsetzen. Das ist das Ergebnis der Social Collaboration Studie 2016, die vom Fachbereich Wirtschaftsinformatik der Technischen Universität Darmstadt in Zusammenarbeit mit dem Microsoft Partner Campana & Schott herausgegeben wurde. „Unternehmen mit einem hohen Technologieeinsatz kommunizieren und kooperieren effizienter“, so ein Kernsatz der Studie. So ist zum Beispiel in digitalen Teams die Suche nach Experten um 38 Prozent effizienter, der Austausch in Interessensgruppen gar um 55 Prozent

„Weil Hierarchien immer flacher und Unternehmen agiler werden, wächst die Bedeutung selbstorganisierter Teams“, kommentiert Susanne Ostertag, Leiterin der Office Business Group bei Microsoft Österreich die Vorstellung von Microsoft Teams. „Mit Office Teams unterstützen wir das Teilen von Wissen, die Suche nach Experten und die Kommunikation innerhalb von Projekten und Arbeitsgruppen.“

Weitere Informationen zu Microsoft Teams, Screenshots und ein Video finden Sie in diesem Blogpost von Kirk Koenigsbauer, Corporate Vice President des weltweiten Office-Teams. Eine Denkschrift zum Wandel von Netzwerk-Organisationen finden Sie auf dem Microsoft Newsroom.

Quelle: Microsoft